Kronzeugen

September 2012 / bat-Studiotheater, Berlin / Regie

eine Produktion von virtuellestheater|berlin

 

KRONZEUGEN

 

Was für ein schönes Dings!

Lass es uns auseinander nehmen und ein neues daraus bauen!

Lass uns Platz schaffen! Lass uns räumen!

Denn unser Bedürfnis nach frischer Luft und freiem Raum ist stärker als jeder Hass.

Uns schwebt kein Bild vor. Wir haben wenig Bedürfnisse, und das geringste wäre zu wissen,

was an Stelle des Zerstörten tritt.

Wir tun doch unsere Arbeit, wir vermeiden nur die schöpferische.

Einige überliefern die Dinge, indem sie sie unantastbar machen und konservieren, andere die

Situationen, indem sie sie handlich machen und liquidieren.

Weil wir überall einen Weg sehen, haben wir auch überall aus dem Weg zu räumen.

Das Bestehende legen wir in Trümmer, nicht um der Trümmer, sondern um des Weges willen,

der sich durch sie hindurchzieht.

(frei nach W. Benjamin)

 

Spiel: Alina Weber, Hannah Müller, Lisa Heinrici,  Regie: Max Gadow 

Bühnenbild: Sebastian Faßnacht, Künstlerische Mitarbeit: Lea Connert

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now